Quality Insights

Perfektionierung der Clementine-Kategorie

18 November 2019
Share:

01 January 2017

Wenn der Winter kommt, füllen sich die Regale im Einzelhandel mit Clementinen und Satsumas - den sogenannten "Easy-Peelers". Die Verbraucher lieben, weil sie bequem und einfach zu schälen sind. Die Popularität dieser Früchte ist weitgehend auf ihre satte Farbe, saubere Haut, ihren guten Geschmack mit viel Saft, den fehlenden Samen, sowie ihrer leichten Schälbarkeit zurückzuführen. Satsumas sind nach wie vor beliebt, aber die Clementinen tragen dazu bei, dass die Saison mit Sorten wie Clemenules, Nour und Nadorcotts heutzutage deutlich länger dauert.

Nadorcott ist eine lizenzierte Sorte der Spätsaison. Die Saison dauert etwa 2 Monate. Diese besondere Sorte hat eine Periode der Saison gefüllt, in der historisch die Geschmacksqualität von Clementinen auf einem niedrigen Niveau war.

Sie haben eine kräftige Farbe und sind besonders schmackhaft. Die Früchte haben ein tieforangefarbenes Fruchtfleisch, sind saftig, besitzen fast keine Samen und haben ein starkes Mandarinenaroma. Es besteht eine gute aromatische Balance zwischen süß und leicht sauer.

Die Einführung von Nadorcott hat das Verzehrerlebnis für Verbraucher während des zweiten Teils der Easy-Peeler-Saison erhöht. Dies hat dazu beigetragen, den Verbrauch von Easy-Peelers und so auch die Verkäufe deutlich zu steigern.

Zu dieser Jahreszeit verzehren die Verbraucher mehr dieser Früchte, da sie leicht zu essen sind. Verbraucher erwarten einen guten Geschmack mit einem feinen Gleichgewicht zwischen Zucker und Säure. Ein gutes Geschmackserlebnis wird den Umsatz, möglicherweise mehr als der verringerte Preis aufgrund der vielen verfügbaren Sorten ankurbeln.

Während der Zuckergehalt in Easy-Peelern das ganze Jahr über schon recht stark schwankt (etwa von 10 bis 15 Brix), schwanken die Säurewerte noch stärker. Die Früchte mit der höchsten Säure haben dreimal mehr Zitronensäure als Früchte mit niedrigerem Säuregehalt. Selbstverständlich werden diese Unterschiede im Zucker- und Säuregehalt auch von den Verbrauchern bemerkt.

Die Herausforderung für den Handel besteht darin, die richtigen Sorten zur richtigen Zeit auszuwählen, um Zucker und Säure auszugleichen. Auf diese Weise versuchen Anbauer und Handel Geschmack und Haltbarkeit dauerhaft zu optimieren.

Bei InQuality Germany zeigen unsere Programme, welche Herkunft und welche Sorten in jeder Phase der Saison am besten sind. Probleme, auf die wir stoßen, betreffen Größenunterschiede innerhalb des Displays, Hautschäden, Schwellungen, Dehydrierung und Früchte, die frisch sind. Darüber hinaus gibt es große Qualitätsunterschiede zwischen den Händlern.

In dieser Saison erwarten wir, wie bei anderen Zitrusfrüchten, neue Ursprungsländer aufgrund der geringen Erträge aus den üblichen Ländern. Die Einführung weiterer Sorten wird, aufgrund einer weiteren Segmentierung der Kategorie, den Verbrauchern zugutekommen. Unsere Monitoring-Programme bieten Einblicke, die die Präferenzen der Verbraucher aufzeigen und wir denken, dass unsere Kunden einen großen Vorteil gegenüber ihren Wettbewerbern in dieser Hinsicht haben.

Wir bieten 360 Einblicke in diese Kategorie und helfen Lieferanten und Einzelhändlern mit den Tools, um Kategoriepläne zu verbessern. Dies hilft Ihnen, die richtigen Sorten zur richtigen Zeit für den besten Geschmack und Qualität auszuwählen und so die Absatzzahlen zu erhöhen.

Bei InQuality überwachen wir jede Woche Frischeprodukte und messen unter anderem den Zuckergehalt und das Aussehen der Produkte. Lassen Sie uns Ihnen helfen ihre Programme zu optimieren, um dem Verbraucher das Beste an Frische anbieten zu können. Kontaktieren Sie uns unter info@inquality.eu.

Archives

Sign-up to our weekly reports

Thank you - we've subscribed you to our free weekly report.